Zum Inhalt springen

Eberhard Reinstadler aus Sulden fertigt in seiner Tischler- und Drechslerwerkstatt Uhren an, welche nur aus Holz bestehen.
Schauen und staunen sie selbst: http://www.holzuhrwerk.com/

HolzUhr-Sulden

Beim Snow-Online.de Ranking über die schneesichersten Skigebiete in den Alpen hat Sulden am Ortler den 3. Platz erreicht. Neben Obergurgl-Hochgurgl (Platz 1) und Obertauern (Platz 2)

Getestet wurde die Schneesicherheit aufgrund verschiedener Kriterien (Höhenlage, Schneefälle der vergangenen Jahre sowie die Möglichkeit der Beschneiung)

Herzlichen Glückwunsch!

sulden-herbst-2013

Heuer fand wieder der 8-Gipfel-Marsch statt. Am 27.07.2013 trafen sich über 400 Teilnehmer in Glurns um die Strecke von Glurns bis zum Stilfserjoch in Angriff zu nehmen.

33 Km und 3.300 Höhenmeter sind zu überwinden. Dabei werden die folgenden Gipfel bestiegen:

  1. Glurnserköpfl (2.395 m)
  2. Plaschweller (2.534 m)
  3. Piz Chavalatsch (2.763 m)
  4. Piz Sielva (2.855 m)
  5. Piz Minschuns (2.935 m)
  6. Furkelspitze (3.004 m)
  7. Tartscherkopf (2.952 m)
  8. Korspitz (2.935 m)

Der-8-Gipfel-Marsch

Seit einigen Tagen wird Sulden über Luft und Boden von den X-Alps Athleten überflutet. Sie laufen und fliegen zum Turnpoint beim Hotel Paradies in Sulden und machen sich dann schnell auf den Weg zum nächsten. Spannend!

x-alps-sulden

Mit der X-Alps Ausgabe von heuer (2013) ist der Turnpoint Nr. 5 in Sulden direkt im Dorf.
Genauer gesagt ist der Turnpoint das Hotel Pardies, welches in einem bestimmten Winkel angeflogen werden muss.

Bei den X-Alps handelt es sich um einen Paragleit-Wettbewerb bei dem die Strecke Salzburg – Monaco ausschließlich mittels Paragleitschirm und zu Fuß zurückgelegt werden muss. Dabei gibt es 10 Punkte (sogenannte Turnpoints) welchen man sich bis auf einen gewisse Distanz und gewissen Winkel nähern muss. Distanz und Winkel sind bei jedem Turnpoint genau definiert.

Weitere Infos über den bekannten Paragleit-Wettbewerb findet ihr unter: www.redbullxalps.com

x-alps-sulden-am-ortler-turnpoint